Vortrag über die Kunst der Deeskalation

Wer kennt Sie nicht? Alltägliche Situationen in
Familien aus denen schnell ein Streit entstehen kann:

„Bleib bitte sitzen!”

„Räum doch bitte dein Zimmer auf!”

„Bringst du schnell den Müll raus?”

Wieso entstehen eigentlich aus diesen genannten „Kleinigkeiten“ manchmal Auseinandersetzungen zwischen Eltern und Kind, und was kann ich als Vater oder Mutter dagegen tun?

Was ist Aggression?

Wann spricht man von Gewalt?


Unser Referent Andreas Kopp (*1982) wird versuchen ihnen anhand einfacher Deeskalationsmaßnahmen zu vermitteln, dass es nicht zu größeren Streitigkeiten kommen muss.

Andreas Kopp hat langjährige Erfahrung als Gesundheits- und Krankenpfleger in einer Fachklinik für psychisch kranke Menschen. Er macht gerade eine Ausbildung zum PAIR-Trainer: ein Trainingskonzept, bei dem Mitarbeiter für einen professionellen Umgang mit aggressivem Verhalten von Patienten und Klienten vorbereitet werden. Außerdem ist er selbst Vater von drei Jungs.

Wir freuen uns auf ihr Kommen.

Wo & Wann ?

Donnerstag, den 18.10.2018 um 19.00 Uhr in unseren Räumen am Mühlhof 3 in Amberg

 

Eintritt: 5 EUR  – Für Mitglieder FREI!

Wir bitten um Voranmeldung bis 15.10.2018:

Tel.: 09621 - 2 11 11 (Mo. bis Fr. 8.30 bis 12.00 Uhr)
E-Mail: info@kinderschutzbund-amberg.de