Sebsthilfegruppe BEKI – Besondere Kinder

Warum ist es sinnvoll, den Gesprächskreis einer Elterngruppe zu besuchen?

 

Ihr Kind ist von AD(H)S, Entwicklungsverzögerung, Schulproblemen, geistiger Behinderung, Autismus oder anderen Schwierigkeiten in der Entwicklung betroffen.

Wird so ein Verdacht geäußert, ist man als Eltern erst einmal vor den Kopf gestoßen. Erhält man dann doch die Diagnose einer Entwicklungsstörung, muss dies von Eltern und Kind erst einmal verkraftet werden. Man weiß nicht, was auf einen zukommt.
   

Es gibt Situationen, in denen man als Mutter oder Vater einfach nur kurzzeitig Unterstützung bräuchte, aber sich vielleicht scheut, bei Erziehungsproblemen oder anderen Schwierigkeiten Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu nehmen.
    
Ihr Kind hat Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern, es gibt Probleme mit Lehrern oder Sie benötigen Beistand im Umgang mit Behörden und Ämtern?


Es gibt viele andere Betroffene, die in der gleichen Situation sind oder waren wie sie.

 

Diese Familien haben schon Erfahrungen gemacht, die sie nutzen könnten. Auch gibt es viele Arten der Unterstützung- profitieren sie davon!

 

Oft bringt es schon Erleichterung, sich einfach mal in einem Gespräch von Eltern zu Eltern auszutauschen oder man hört sich einfach einmal an, wie andere mit vielleicht sogar der gleichen Situation, in der man selbst festgefahren ist, reagiert und gehandelt haben.

 

 So kann man als Mutter oder Vater wieder eher Kraft tanken, fühlt sich bestätigt und von anderen Betroffenen verstanden und profitiert von deren Erfahrungen.

Unsere Selbsthilfegruppe legt großen Wert auf gegenseitigen Austausch und Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, die bei Familien mit „besonderen Kindern“ verständlicherweise vermehrt auftreten. Die Gespräche in unserer Runde finden in geschütztem Rahmen statt und sind vertraulich. Jedes Mitglied kann sich selbstverständlich darauf verlassen, dass nichts nach außen getragen wird.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie doch unser nächstes Treffen.

 
Unsere Gruppentreffen finden jeweils 1x im Monat freitags um 19.00 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbundes statt mit Ausnahme der Schulferien. Die genauen Termine finden Sie auch in unserem > Terminkalender.

Weitere aktuelle Information zum Thema Autismus-Spektrum-Störung > www.netzwerk-autismus.eu

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Daniela Bernschneider

Lassen Sie sich beraten!

Wir stehen Ihnen gern mit kompetenten Antworten zur Seite.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Mit freundlichen Grüßen aus Amberg,

 

Deutscher Kinderschutzbund
Orts- und Kreisverband Amberg-Sulzbach e.V.
Mühlhof 3
92224 Amberg

 

Telefon: 09621 - 2 11 11

Fax: 09621 - 60 30 39

 

E-Mail: dksb.ov.amberg@t-online.de



Kurzfilm zum Thema Autismus-Spektrum-Störung